Zurück zur Startseite

Der Dorfladen

 
       ÜBERNACHTUNG


      DER DORFLADEN


      LINKS


      UND DANN NOCH


 

Dorfstraße 11, 16845 Vichel


Unser Dorfladen!
Lebensmittel des täglichen Bedarfs, Getränke, Weine aus ökologischem Anbau
- regional erzeugt und überwiegend BIO.

und außerdem: Krimskram, Bücher antiquarisch, Nostalgie ....

Zum Sortiment gehören:

Wurst, Nudeln und Müsli
vom Ökohof Kuhhorst

Kräuter, Gewürze und Tees
vom Rohrlacker Sternhof

Reis, Kaffee, Tee, Käse,
Butter, Süßigkeiten ...

BIO - Qualität

außerdem

Obst und Gemüse
aus dem Öko-Garten
je nach Saison,

und vieles andere mehr.

Gute Öko-Weine - vom einfachen Landwein für 3,20 bis zu edlen Tröpfchen.

Darüber hinaus Sekt, Lammsbräu-Bier und Säfte in Bio-Qualität,
Bionade, Mineralwasser.

Der Laden ist geöffnet zu den üblichen Ladungsöffnungszeiten, aber auch am Wochenende
- wenn - tja - wenn wir zu Hause sind. Auf dem Land ist halt alles etwas gemütlicher.
Hängt das Schild vor der Tür "Laden geöffnet" - dann einfach eintreten.
Wer ganz sicher gehen will, kann vorher kurz anrufen unter 033928 90710.

Zur Geschichte:
Die Mitnutzung unseres Hauses als Wein- und Dorfladen folgt einer alten Tradition: Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde "die lahme Ente", wie es nach einer früheren Wirtin hieß, als Gasthaus genutzt. Zu dieser Zeit stand es noch an der B5 (die alte Poststraße von Berlin nach Hamburg). Nach dem Bau der Eisenbahn wurde es 1890 in das Rundlingsdorf Vichel umgesetzt, denn auch schon zu der Zeit war altes Eichenholz sehr wertvoll. In Vichel diente das Haus bis 1945 als Wohnhaus zunächst für den Leibdiener, später für den Kutscher und den Stellmacher der Familie von Quast, den örtlichen Gutshofbesitzern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!