Zurück zur Startseite

Pilgern durch das Ruppiner Land

 

       ÜBERNACHTUNG


      DER DORFLADEN


      LINKS


      UND DANN NOCH


 

Pilgerweg Berlin - Bad Wilsnack

Als "Santiago" Nordeuropas war die Wilsnacker Kirche bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts eines der berühmtesten Wallfahrtsziele in Europa. Sie war Treffpunkt von Wallfahrern aus dem gesamten nordeuropäischen Raum - angefangen von den Britischen Inseln, Flandern, über Skandinavien und das Baltikum, bis nach Polen, Tschechien und Ungarn. Grund hierfür waren drei Hostien, die nach einem Brand im Jahre 1383 unversehrt geblieben waren. Hunderttausende Pilger wanderten mehr als 170 Jahre lang auf verschiedenen Wegen nach Wilsnack.

Hape Kerkelings Bestseller "Ich bin dann mal weg" hat das Pilgern noch populärer gemacht, als es ohnehin schon war. So erfährt auch der Pilgerweg von Berlin nach Bad Wilsnack zur "Wunderblutkirche" St. Nikolai in diesen Jahren eine Renaissance. Immer mehr Menschen wandeln auf den Spuren der historischen Wallfahrt des späten Mittelalters und verbinden die körperliche Anstrengung mit Spiritualität und Naturgenuss. Der landschaftlich reizvolle und 130 Kilometer lange Pilgerweg führt vorbei an sehenswerten kleinen Dorfkirchen und Naturschönheiten - Vichel liegt etwa auf halber Strecke.
Den Informationsflyer können Sie beim Förderverein "Wunderblut"-Kirche und beim Fremdenverkehrs- und Kulturverein Prignitz bestellen - ebenso einen Pilgerausweis.

unser Pilgerstempel

Unser Angebot für Pilger

Übernachtung: Bei uns finden Sie eine preiswerte Möglichkeit, ihr müdes Haupt zu betten, z.B im "Alkoven". Für Pilger bereiten wir auch gerne ein Frühstück - überwiegend Bio, reichhaltig und ausreichend für ein Proviantpaket - und wer ausgehungert vom weiten Weg ist, muss abends nicht hungrig ins Bett gehen! Für die Alkoven sind Dusche und WC eine Treppe tiefer - wer es komfortabler liebt, kann eine Ferienwohnung belegen.

Reiseproviant oder Eigenversorgung: In unserem Dorfladen erhalten Sie alles für den weit(er)en Weg:
Müsliriegel, "Brot und Aufstrich", Getränke - und vieles andere mehr.

Um Ihnen das Wandern und Pilgern zu erleichtern, bieten wir einen Shuttleservice Ihres Gepäcks gegen eine geringe Unkostenbeteiligung an.

BUCHUNG

Bitte rufen Sie uns an (033928/90710, mobil 0173 2953209), oder schicken Sie eine Mail an

petermasloch@lebenswert-vichel.de

wenn Sie bei uns auf Ihrer Pilgerweg Station machen möchten.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!